Weihnachtsmarkt in Feuchtwangen

Vom 25. November bis 18. Dezember 2022 wird er wieder die Herzen von großen und kleinen Besucherinnen und Besuchern erfreuen: Der von uns organisierte Feuchtwanger Weihnachtsmarkt zwischen Stiftskirche und Johanniskirche im Herzen der Altstadt. Auch in diesem Jahr betreiben zahlreiche heimische Vereine und Verände liebevoll geschmückte Weihnachtsbuden mit vielen Leckereien und gebastelten Geschenkideen. Selbstverständlich fehlt dabei Glühwein genauso wenig wie leckere Bratwürste oder Süßigkeiten, die zur Weihnachtszeit gehören und zusammen mit Gewürzen den typischen Weihnachtsmarktduft verbreiten. 

Der Feuchtwanger Weihnachtsmarkt hat an den Freitagen der vier Adventswochenenden von 17 bis 20 Uhr, an den Samstagen von 16 bis 20 Uhr und an den Sonntagen ebenfalls von 16 bis 20 Uhr geöffnet.

Mit dabei sind als Vereine und Verbände 2022 der ADAC mit Geschenkartikeln und Marmelade, die Tennisabteilung des TuS mit Feuerzangenbowle und heißem Apfelsaft, die Evangelische Landjugend mit Flammkuchen, Glühwein und Punsch, die Liebenzeller Gemeinschaft mit Crêpes und Büchern, die AWO mit handgestrickten Socken und Geschenkartikeln, die Fußballabteilung des TuS mit rotem und weißem Glühwein, Kinderpunsch sowie grünem Punsch und jeden Freitag gibt's Currywurst, am Samstag Grillbratwürste und Sonntag heiße Wiener, der Förderverein der Rettungsdienste mit Waffeln, Glühwein und Kinderpunsch, der Kindergarten „Wannenbad“ mit Pizza, Glühwein und Punsch sowie „Wohlgemuth“ mit Würstchen, Glühwein und Punsch, die Modelleisenbahnfreunde mit Ihrer Modelleisenbahn und der CSU-Ortsverband und die CSU-Stadtratsfraktion mit Spezialitäten aus Südtirol. Darüber hinaus gibt es kommerzielle Budenbetreiberinnen und Budenbetreiber mit leckerem Wild und Wildbratwürsten, mit Kartoffelvariationen, Hamburger, Cheeseburger, schmackhaften Pfännchen, Weihnachtsbäckereien und natürlich leckeren Bratwürstchen. Mehr Informationen finden Sie auch in der Übersicht der Budenbetreiber nach dem Programm.


Programm

(Stand: 05.12.2022)


Große Lego-Ausstellung aus der Sammlung von Marco Reinhardt mit 100.000en, vielleicht sogar 1.000.000 Legosteinen zu allen Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes im ehemaligen Gasthof-Hotel „Lamm“ am Marktplatz 5. Der Eintritt in die Ausstellung kostet 2 Euro.


Freitag, 25.11., 17 bis 20 Uhr

17:00 Uhr: Das Feuchtwanger Christkind und der Weihnachtsmann besuchen den Weihnachtsmarkt


Samstag, 26.11., 16 bis 20 Uhr


14:00 Uhr: Der Gewerbeverein Feuchtwangen „Spitze“ e.V. lädt zur Kinovorstellung von „Alfons Zitterbacke - Endlich Klassenfahrt“ (FSK 0) in das Kulturkino Feuchtwangen ein. Der Eintritt ist frei.
16:00 Uhr: Offizielle Eröffnung des Weihnachtsmarktes musikalisch umrahmt von den Bläsern des Feuchtwanger und des Mosbacher Posaunenchors. Im Anschluss kommen das Feuchtwanger Christkind und der Weihnachtsmann zu Besuch.
ab 16:30 Uhr: Der berühmte Ernesto verzaubert die kleinen Weihnachtsmarktbesucherinnen und -besucher mit tollen Ballontieren aus biologisch abbaubaren Naturkautschukballons
18:00 Uhr: Adventsandacht in der Stiftskirche mit Pfarrerin Daniela Bachmann unter musikalischer Begleitung der städtischen Musikschule


Sonntag, 27.11., 16 bis 20 Uhr


15:00 Uhr: Eröffnung der Adventsausstellung mit Dekanin Uta Lehner und Pfarrer Michael Wild in der Johanniskirche mit musikalischer Umrahmung des Chors Cantemus
ab 15:00 Uhr: Adventskaffeetrinken mit dem Kindergarten Sandweg im Haus am Kirchplatz
ab 16:00 Uhr: Krippen-Ausstellung des Arbeitskreises für Mission und Partnerschaft in der Johanniskirche
16:30 Uhr: Auftritt der Feuchtwanger Volksmusikanten auf dem Weihnachtsmarkt
17:00 Uhr: Das Feuchtwanger Christkind und der Weihnachtsmann besuchen den Weihnachtsmarkt


Freitag, 2.12., 17 bis 20 Uhr


17:00 Uhr:  Das Feuchtwanger Christkind und der Weihnachtsmann besuchen den Weihnachtsmarkt


Samstag, 3.12., 16 bis 20 Uhr


ab 16:00 Uhr: Krippen-Ausstellung des Arbeitskreises für Mission und Partnerschaft in der Johanniskirche
16:30 Uhr: Auftritt der Evanglischen Kantorei auf dem Weihnachtsmarkt
ab 16:30 Uhr: Der berühmte Ernesto verzaubert die kleinen Weihnachtsmarktbesucherinnen und -besucher mit tollen Ballontieren aus biologisch abbaubaren Naturkautschukballons
17:00 Uhr: Das Feuchtwanger Christkind und der Weihnachtsmann besuchen den Weihnachtsmarkt
18:00 Uhr: Adventsandacht in der Stiftskirche mit anschließendem kleinen Kontert. Dekanin Uta Lehner unter musikalischer Begleitung der Musikgruppe des Gymnasiums Feuchtwangen


Sonntag, 4.12., 16 bis 20 Uhr


ab 15:00 Uhr: Adventskaffeetrinken mit der TESFA-Gruppe im Haus am Kirchplatz
15:00 Uhr: Führung durch die Sonderausstellung „Franken um 1920“ des Frankenbundes e.V. im Fränkischen Museum durch Evelyn Gillmeister-Geisenhof. Der Eintritt ist frei.
ab 16:00 Uhr: Krippen-Ausstellung des Arbeitskreises für Mission und Partnerschaft in der Johanniskirche
17:00 Uhr: Das Feuchtwanger Christkind und der Weihnachtsmann besuchen den Weihnachtsmarkt


Freitag, 9.12., 17 bis 22 Uhr


17:00 Uhr: Das Feuchtwanger Christkind und der Weihnachtsmann besuchen den Weihnachtsmarkt


Samstag, 10.12., 16 bis 20 Uhr


14:00 Uhr: Der Gewerbeverein lädt zur Kinovorstellung von „Die Schule der magischen Tiere 2“ (FSK 0) in das Kulturkino Feuchtwangen ein. Der Eintritt ist frei.
ab 16:00 Uhr: Krippen-Ausstellung des Arbeitskreises für Mission und Partnerschaft in der Johanniskirche
16:30 Uhr: Auftritt des Posaunenchors Mosbach auf dem Feuchtwanger Weihnachtsmarkt
ab 16:30 Uhr: Der berühmte Ernesto verzaubert die kleinen Weihnachtsmarktbesucherinnen und -besucher mit tollen Ballontieren aus biologisch abbaubaren Naturkautschukballons.
17:00 Uhr: Das Feuchtwanger Christkind und der Weihnachtsmann besuchen den Weihnachtsmarkt
18:00 Uhr: Adventsandacht mit Pfarrer Jörg Herrmann unter musikalischer Begleitung des Chors „Nova Luna“


Sonntag, 11.12., 16 bis 20 Uhr


ab 15:00 Uhr: Adventskaffeetrinken mit dem Sonnenhof im Haus am Kirchplatz
15:00 Uhr: Führung durch die Sonderausstellung „Franken um 1920“ des Frankenbundes e.V. im Fränkischen Museum durch Evelyn Gillmeister-Geisenhof. Der Eintritt ist frei.
ab 16:00 Uhr: Krippen-Ausstellung des Arbeitskreises für Mission und Partnerschaft in der Johanniskirche
16:30 Uhr: Auftritt der Tanzschule Pasión Feuchtwangen-Crailsheim auf dem Weihnachtsmarkt
17:00 Uhr: Das Feuchtwanger Christkind und der Weihnachtsmann besuchen den Weihnachtsmarkt


Freitag, 16.12., 17 bis 20 Uhr


17:00 Uhr:  Das Feuchtwanger Christkind und der Weihnachtsmann besuchen den Weihnachtsmarkt


Samstag, 17.12., 16 bis 20 Uhr


16:00 Uhr: Großes Weihnachtssingen der Feuchtwanger Kindergärten am Marktplatz. Ein gemeinsames Projekt der städtischen Musikschule mit Teresa Scharl und Christiane Karg im Rahmen des Jugendprogramms „be part of it!“
ab 16:00 Uhr: Krippen-Ausstellung des Arbeitskreises für Mission und Partnerschaft in der Johanniskirche
ab 16:30 Uhr:  Der berühmte Ernesto verzaubert die kleinen Weihnachtsmarktbesucherinnen und -besucher mit tollen Ballontieren aus biologisch abbaubaren Naturkautschukballons.
17:00 Uhr: Der Feuchtwanger Weihnachtsmann besucht den Weihnachtsmarkt
18:00 Uhr: Adventsandacht in der Stiftskirche mit Dekanatsjugendreferent Hendrik Jarallah unter musikalischer Begleitung des Gesang- und Musikvereins Feuchtwangen, Cantemus und dem gemischten Chor
19:00 Uhr: Weihnachtsverlosung des Gewerbevereins Feuchtwangen „Spitze“ e.V. mit dem Feuchtwanger Christkind


Sonntag, 18.12., 16 bis 20 Uhr


ab 15:00 Uhr: Café Kongo: Adventskaffeetrinken mit dem Missionskreis im Haus am Kirchplatz
ab 16:00 Uhr: Krippen-Ausstellung des Arbeitskreises für Mission und Partnerschaft in der Johanniskirche
16:30 Uhr: Der Posaunenchor Larrieden tritt auf dem Weihnachtsmarkt auf
17:00 Uhr: Das Feuchtwanger Christkind und der Weihnachtsmann besuchen den Weihnachtsmarkt



Unser kleines „Weihnachtsdorf“ 2022

1: ADAC mit Geschenkartikeln und Marmelade

2: TuS Tennisabteilung mit Feuerzangenbowle und heißem Apfelsaft

3:  Herr Mader und Herr Schmidt am 2. und 3. Adventswochenende mit Wild und Wildbratwürsten.

4: Evangelische Landjugend mit Flammkuchen, Glühwein und Punsch
5: CSU-Ortsverband Feuchtwangen und CSU-Stadtratsfraktion am 2. und 4. Adventswochenende mit Spezialitäten aus Südtirol.
6: Liebenzeller Gemeinschaft mit Crêpes und Büchern
7: Anjas Schlemmerladen mit Kartoffelvariationen, Hamburger und Cheeseburger
8: AWO am 1. bis 3. Adventswochenende am Samstag und Sonntag mit handgestrickten Socken und Geschenkartikeln
9: Frau Zeh mit Weihnachtsgebäck und leckeren Pfännchen
10: TuS Fußballabteilung mit rotem und weißem Glühwein, Kinderpunsch und grünem Punsch. Jeden Freitag gibt's Currywurst, am Samstag Grillbratwürste und jeden Sonntag heiße Wiener.
11: Förderverein Rettungsdienste mit Waffeln, Glühwein und Kinderpunsch
12: Kindergarten „Wannenbad“ mit Pizza, Glühwein und Punsch sowie der Kindergarten „Wohlgemuth“ mit Würstchen, Glühwein und Punsch
13: Daniels Grill-Bude mit Bratwürsten aus der Region, Feuerwurst und vegane Würstchen im Semmel sowie Glühwein und alkoholfreien Punsch
14: Modelleisenbahnfreunde „Sulzach-Express“ mit ihrer Modelleisenbahnanlage